Deutsch-Indische Gesellschaft e.V.

Die Deutsch-Indische Gesellschaft e.V. wurde im Jahre 1953 zur Pflege der Beziehungen zwischen Indien und Deutschland gegründet. Sie will der deutschen Öffentlichkeit die Kultur und Religionen des Subkontinents sowie die politischen Strukturen und wirtschaftlich-sozialen Potentiale und Probleme Indiens in Vergangenheit und Gegenwart näher bringen. Sie wahrt dabei die großen Traditionen der Beziehungen zwischen beiden Völkern. Dazu gehört auch die Pflege des Zusammenlebens mit den Menschen indischer Abstammung in Deutschland.

 
Zur Zeit besteht die Deutsch-Indische Gesellschaft aus 32 Zweiggesellschaften in den wichtigsten Städten Deutschlands. Die DIG-Freiburg, eine der aktivsten Zweiggesellschaften, wurde im Juni 1963 gegründet und feiert im Oktober 2013 mit einem großen Fest im Bürgerhaus am Seepark ihr 50. Jubiläum.

 

Die Arbeit der DIG ist rein ehrenamtlich. Die Veranstaltungen finanzieren wir fast vollständig durch die Eintrittsgelder. Das Spektrum unseres Angebots richtet sich nach den Schwerpunkten unserer aktiven Mitglieder.

 

Sie können uns und unsere Arbeit auf verschiedene Weise unterstützen:

  • durch Besuch unserer Veranstaltungen
  • durch Weitergabe unserer Informationen
  • durch Mitgliedschaft
  • durch Mitarbeit: Falls sich jemand mit neuen Ideen an unserer Arbeit beteiligen will, ist er / sie herzlich willkommen

 

 

 

Unsere Aktivitäten

Veranstaltungen der DIG-Freiburg

  • Konzerte mit klassischer indischer Musik
  • indische Tänze
  • jährlich eine große Veranstaltung mit indischem Tanz:
    Im Wechsel werden die wichtigsten klassischen indischen Tänze (mit Livemusik) präsentiert
  • Vorträge über Religion, Philosophie, Musik, indische Gewürze...
  • Zusammenarbeit mit anderen Institutionen: z.B. Kommunales Kino Freiburg, VHS Freiburg und Goethe-Institut Freiburg. 

 

Vorträge und Kurse unserer Vorstandsmitglieder

  • Vorträge unseres Mitglieds, des bekannten Indologen Prof. Dr. Dr. Klaus Mylius (Universität Frankfurt / Main; Mitglied der Leibniz-Sozietät zu Berlin) zu den verschiedensten Themen der indischen Philosophie und Religionen
  • Vorträge unseres Vorsitzenden Prodosh Brahma zu den verschiedensten Themen. Seit vielen Jahren Kochkurse für vegetarisches und nicht-vegetarisches indisches Essen
  • Vorträge und Kurse des 2. Vorsitzenden Dr. Peter Vonessen über indische Religionen, indische Musik und Filme (Bollywood); Tabla-Unterricht; Hindi-Kurse und Hindi-Unterricht in Freiburg und Basel 

 

Information über DIG-Veranstaltungen und andere „indische Aktivitäten“ und Kurse in der Region Freiburg / Strasbourg / Basel

Bei Eintrag in unseren E-Mail-Verteiler erhalten Sie regelmäßig Informationen über indische Veranstaltungen in der Regio. 

 

Speziell für Mitglieder

  • ermäßigter Eintritt bei allen Veranstaltungen
  • jährliches Diwali-Lichterfest für Mitglieder im November mit Musik, Tanz und vegetarischem indischen Essen
  • Bezug des Mitgliederbriefs der DIG mit interessanten Informationen über Indien, der 4 mal jährlich mit E-Mail versendet wird
  • Infos über Veranstaltungen auf Wunsch nicht nur mit E-Mail, sondern auch per Post

End of Content
Letzte Aktualisierung: 22/07/2013 - 09:33